Kategorien: Urlaub & Reisen

AirBnB oder Booking? Das spricht jeweils dafür

Planst Du Deinen Urlaub und willst dabei möglichst günstig unterkommen? Dann solltest Du Dir einmal die beiden Seiten Airbnb und Booking.com ansehen. Beide Portale ermöglichen einen sehr günstigen Urlaub und bringen einige Vorteile mit sich. Doch welcher der beiden Anbieter ist besser? Genau diese Frage wird im folgenden Ratgeber beantwortet.

Airbnb oder Booking.com was ist besser?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da beide Anbieter einige Vorteile mit sich bringen. Beachte aber, dass jeder von ihnen eine bestimmte Provision verlangt, wenn Du über das jeweilige Portal eine Übernachtung buchst. Bei Booking.com fallen 12 % des jeweiligen Betrages an, bei Airbnb sind es dagegen nur 3 – 5 %.

Suche in diesem Zusammenhang auch unbedingt einmal die Internetseite mit dem Namen Reviewsbird.de auf. Dort findest Du viele interessante und hilfreiche Hintergrundberichte und Meinungen anderer User zu bestimmten Seiten und Produkten.

Bed & Breakfast bei Airbnb

Mittlerweile findest Du bei Airbnb nicht mehr nur private Anbieter, sondern auch zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen. Teilweise kannst Du auch das sogenannte Bed & Breakfast mitbuchen. Darüber nutzt der Anbieter einen zusätzlichen Vertriebskanal. Schau Dich unbedingt einmal auf dem Portal um und in entscheidet dann, ob der Service etwas für Dich ist oder nicht.

Booking.com

Anders als bei Airbnb findest Du bei Booking.com in erster Linie private Unterkünfte die besten Hotels in der Stadt, die du eingibst. Hierbei handelt es sich um den Marktführer unter den zahlreichen unterschiedlichen Hotelportalen im Internet. Somit findest Du sicherlich die passende Unterkunft für Deine Zwecke und solltest Dich in Ruhe danach umsehen. Andersherum kannst Du auch selbst ein Inserat schalten, wenn Du eine solche zur Verfügung hast und sie anderen Menschen zur Verfügung stellst.

Sehr interessant ist die Tatsache, dass es immer wieder Angebote gibt, die auf beiden Portalen erscheinen. Oben wurde bereits beschrieben das Airbnb deutlich weniger Gebühren verlangt. Daher ergibt es in vielen Fällen Sinn, dort zu buchen. Allerdings solltest Du immer selbst entscheiden und wählen, welches Angebot Dir mehr zusagt.

Abschließende Bemerkung

Wenn Du in den Urlaub fahren oder fliegen willst, gibt es unterschiedlichste Seiten, auf denen Du dafür die besten Preise findest. Bei Booking.com wie auch bei Airbnb geht es darum, die ideale und preiswerteste Unterkunft zu finden. Vergleiche am besten die Angebote der beiden Internetseiten und entscheide Dich dann für ein Inserat. Auf beiden Portalen werden unter anderem auch private Unterkünfte angeboten, die häufig deutlich günstiger sind als Hotels.

Reisebüros online: Diese Anbieter gibt es 

ANZEIGE -

Bucht man seinen Urlaub lieber persönlich in einem Reisebüro oder über das Online-Angebot eines Reiseanbieters? Mit Sicherheit haben beide Varianten ihre Vorteile. Vor allem aber im Hinblick auf die Servicedienstleistungen haben Reiseplaner, mit denen man von Angesicht zu Angesicht kommuniziert hat, bezüglich der Zufriedenheit der Kunden die Nase vorne. Mehr als 95 % der Urlauber sind in den vergangenen Jahren mit ihrem Reisebüro zufrieden gewesen.

Ob sich der Trend, dass Urlaubswillige ihre Reisen online buchen weiterhin durchsetzt, dies bleibt zu beobachten. Auch wenn die Corona-Krise überstanden ist, wird die Tendenz zur digitalen Urlaubsbuchung steigen. Doch an wen wendet man sich dann am besten? Anlaufstellen lassen sich über das Vergleichsportal von DE collected.reviews herausfinden, auf welchem zahlreiche Bewertungen und Erfahrungsberichte über Reisebüros und vor allem auch über Online-Reisebüros zu finden sind. Wenn man sich die Bewertungen der Reisebüros dort so ansieht, könnten die meisten jedoch besser abschneiden! Wir schauen uns alle im Detail an!

Trotz Zufriedenheit haben es traditionelle Reisebüros immer schwerer

Doch die Digitalisierung sorgt dennoch mit einer steigenden Tendenz dafür, dass immer mehr Menschen ihren Urlaub über das Internet buchen. Mittlerweile koordinierten beinahe 27 Millionen Menschen in Deutschland ihre Urlaubsreise online, was 43 % der Reisenden entspricht. Auch die Corona-Krise hat dafür gesorgt, dass Reisebüros immer weniger in Anspruch genommen werden. Von 2019 auf 2020 haben die Reisebüros in Deutschland einen Umsatz von mehr als 10 Milliarden Euro einbüßen müssen.

Der Tourismus ist mittlerweile deutlich digital

Online-Buchungen haben die Buchungen in einem gewöhnlichen Reisebüro selbstverständlich rasant überholt. Schon zuvor, aber vor allem im Jahr 2020 haben Buchungen bein Online-Reisebüros den Gang in ein traditionelles Reisebüro abgelöst. Sharing-Plattformen spiegeln Unterkünfte von Privat authentisch wider und auf den Sozialen Netzwerken geteilte Bilder sorgen für Inspiration bei denjenigen, die auf der Suche nach ihrem nächsten Urlaubsziel sind.

Dass Reisen mittlerweile so digital wie nie zuvor ist hat eine repräsentative Studie, die im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom entstanden ist, bereits im Jahr 2020 gezeigt. In dieser gaben sieben von zehn der knapp 1000 befragten Personen an, dass das Internet bezüglich Reiseplanungen deren Anlaufstelle Nummer 1 sei.

Diese Online-Reisebüros gibt es

Als Online-Reisebüro fungiert zum Beispiel das Buchungsportal Opodo, welches im Jahr 2001 gemeinsam von den Fluggesellschaften Aer Lingus, Air France, Alitalia, Austrian Airlines, British Airways, Finnair, Iberia, KLM und Lufthansa auf den Markt gebracht wurde. Hier muss man beachten, dass man sich bei Reklamationen nicht an Opodo wendet, sondern an die für die Reise verantwortliche Fluggesellschaft.

Eine Alternative zu Opodo ist beispielsweise das DER Deutsches Reisebüro dessen Sitz sich in Frankfurt am Main befindet und bereits im Jahr 1917 gegründet wurde. Einst noch mit einer Berliner Anschrift unter dem Namen „Mitteleuropäisches Reisebüro“, ehe es nach dem Zweiten Weltkrieg die heutige Bezeichnung erhielt. Des Weiteren gehören auch die folgenden Anbieter zur Branche der Online-Reisebüros:

Der Erholungsurlaub als Geschenkidee

ANZEIGE -

Fast jeder hat im Freundes- oder Bekanntenkreis diese eine Person, die zwar von allen gemocht wird, die aber bei den meisten gemeinsamen Aktivitäten gar nicht kommen kann oder immer ein bisschen ausgelaugt wird. Diese eine Person, von der eigentlich jeder weiß, dass zu viel gearbeitet wird und man zu wenig auf das eigene Wohl und den eigenen Ausgleich achtet. Gerade hier ist es in der Regel eine gute Option, wenn man zusammenlegt und einen kleinen Schubs aus der Tür hinaus gibt. Der Erholungsurlaub als Geschenk ist nicht einfach nur eine sehr nette Idee für die Leute, die nicht selbst darauf achten, sondern kann auch dafür sorgen, dass ein bisschen über sich selbst reflektiert wird.

Städte und Natur – Erholungsurlaub ist heute überall möglich

Der klassische Erholungsurlaub entscheidet sich insofern von einem normalen Kurzurlaub, dass es hier spezialisierte Anbieter und Hotels gibt, die sich ganz auf das Wohl ihrer Besucher konzentrieren und mehr als Unterkunft und Kost für ihre Gäste bieten. Mit Massagen, Behandlungen für Haut und Körper, einem klaren Unterhaltungsprogramm und vielen optionalen Angeboten von der Sauna bis hin zum Heilbad sind es eben diese Hotels, die einen nachhaltig aus dem Alltag ausklinken lassen. Dazu kommt, dass sie in der heutigen Zeit an den verschiedensten Orten zu finden sind. Natürlich ist ein Ausflug ins Spa-Hotel in der Stadt reizvoll. Wer aber völlig abschalten möchte, sollte vielleicht lieber ein Hotel in der Natur wählen. Auch hier gibt es von der Mecklenburger Seenplatte über die Nordsee bis hin zum Schwarzwald ein umfassendes Sortiment.

Natürlich muss eine solche Reise nicht komplett alleine angetreten werden. Besonders dann, wenn keine Begleitung vorhanden ist, gibt es Möglichkeiten, wie die Reise noch interessanter werden könnte. Wie wäre es beispielsweise mit Call-Girls? Der Name mag die eine oder andere Assoziation wecken, vor allem sind die Frauen aber diskrete und unterhaltsame Begleitungen für eine Zeit an einem fremden Ort oder einer anderen Stadt und bieten alles, was man sich von einer Reisebegleitung wünscht. Von angeregten Konversationen bis hin zur gemeinsamen Erholung im gebuchten Hotel sind diverse Ansätze möglich. Eine breite Auswahl ganz nach dem eigenen Geschmack ist zudem auch hier vorhanden.

Mehr über den eigenen Körper und den Geist lernen

Ein Vorteil der Besuche in diesen Hotels ist es, neben dem eigentlichen Erholungsprogramm, dass man mit Menschen in Kontakt kommt, die sich im Bereich Wellness und Erholung auf dem höchsten Level auskennen. So besteht hier die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen und ein wenig mehr darüber zu lernen, wie man auf sich achten kann und was auch im Alltag die richtigen Möglichkeiten sind, neben dem Stress auf Körper und Geist zu achten. So nimmt man die eine oder andere hilfreiche Aktion mit und hat darüber hinaus das Wissen, wie auch neben dem Stress für ein wenig Ausgleich gesorgt werden kann.

Eine solche Reise ist natürlich ein größeres Geschenk aber gerade zu runden Geburtstagen und wenn man mit den Freunden zusammenlegt, ist es ein Beweis dafür, dass man sich um die eigenen Bekannten Gedanken macht und ihnen nur die besten Dinge wünscht.

Kurzurlaub als Geschenkidee

Gerade zu Geburtstagen oder Feiertagen überlegt man sich, was für ein Geschenk man wichtigen Menschen in seinem Leben schenken kann. Das ist gar nicht so leicht, vor allem für jemanden, der sich mit Geschenkideen schwertut. Eine nette Geschenkidee kann zu jeder Zeit ein Kurzurlaub (Wochenend-Trip) sein. Je nachdem, wieviel der Kurztrip kosten soll, gibt es für jedes Budget etwas Passendes. Eine Möglichkeit ist auf alle Fälle eine Städtereise in einer der vielen interessanten Städte, die es in Deutschland, aber auch in den angrenzenden Ländern gibt. Mit dem Zug sind fast alle Ziele in Mitteleuropa innerhalb von einer angemessenen Zeit und auch zu einem vernünftigen Preis zu erreichen. Oder aber man plant eine Wanderung in der Natur oder einen Kurzurlaub in einem Erholungsort. Dabei schenkt man seinen Freunden oder seiner Familie etwas Gutes für den Körper und die Seele. Für ein Wochenende kann man dann alles hinter sich lassen und sich durch die Natur inspirieren lassen. Darüber wird sich sicher jeder freuen, vor allem wenn man sonst einen hektischen Alltag bewältigen muss.

Das Wunder Erde: 4 außergewöhnliche Reisebildbände zum Verschenken

ANZEIGE -

Markus Lanz: Grönland: “Meine Reise ans Ende der Welt”

Mit der Dokumentationsreihe Grönland: “Meine Reise ans Ende der Welt” lässt der smarte und  talentierte Moderator Markus Lanz die Zuschauer an seinen fesselnden Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben. Dabei bietet Grönland ein großes Bildmaterial, denn sie ist die größte Insel der Erde und verzaubert mit traumhaft schönen Landschaften. Mit Farben, wie es sonst nur die Natur und ihre Elemente können.