Monatsarchiv: Oktober 2021

Nagellack-Tipps: Das müsst ihr wissen 

ANZEIGE -

Wer auf die Pflege seiner Hände und die Gesundheit seiner Fingernägel achtet, der hat die besten Voraussetzungen für das Tragen eines schönen Nagellacks. Ideal abgestimmte lackierte Nägel können so ziemlich jedes Outfit perfektionieren und einen individuellen Look unterstreichen.

Fingernägel lassen einen Blick auf den Charakter zu

Wissenschaftliche Studien konnten längst beweisen, dass Menschen stets sehr stark auf die Pflege der Hände des Gegenübers achten. Immerhin ist dies oftmals ein erster Hinweis auf den Charakter einer Person. Wer sich nicht um die Pflege von Händen und Nägeln kümmert, der ist in der Regel auch sonst nicht so geordnet und achtet im Auge der Äußeren lediglich „gerade so“ auf die körperliche Hygiene.

Auch wenn dies tatsächlich nicht der Fall ist, einen solchen Eindruck erwecken raue, rissige Hände und abgekaute Fingernägel. Wie bereits erwähnt, vor allem bei Damen sind nicht nur gepflegte Hände und Fingernägel ein echter Hingucker. Besonders wenn die Nägel lackiert sind, dann können diese in der Optik einer Frau zu einem waschechten Highlight avancieren. Ideen und Material für tolle Looks der Fingernägel sind unter anderem auf Claresa zu finden. Hier zu finden sind tolle Tipps, die ihr bei Nagellack anwenden könnt.

Vaseline ist ein verlässlicher Helfer

Ehe man den Nagellack auf die Fingernägel aufträgt sollte man die Haut rund um das Nagelbett mit einem Hauch von Vaseline einreiben und diese dann nicht erst trocknen lassen. Diese Maßnahme verhindert Farbunfälle und sorgt dafür, dass der Lack ausschließlich auf der gewünschten Stelle bleibt. Sollte man den Nagellack über den Rand der Fingernägel pinseln, dann lässt sich dieser ganz einfach mit einem trockenen Taschentuch entfernen. Ebenfalls Zubehör und Artikel zur Pflege für Hände und Fingernägel lassen sich auf Claresa entdecken.

Verzichte auf ein Schütteln des Nagellacks

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass man den Nagellack vor dem Auftragen schütteln sollte. Immerhin handelt es sich hierbei nicht um eine Tube Ketchup. Stattdessen ist es viel effizienter, wenn man den Nagellack vor der Benutzung in den Handflächen rollt. Diese Methode verhindert effektiv, dass sich beim Auftragen ärgerlicher Luftblasen bilden.

UV-Nagellack lässt sich länger tragen

Wenn man oft und gerne Nagellack trägt, dann lohnt es sich wenn man UV-Nagellack verwendet. Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Mixtur aus gewöhnlichen, farbigen Pigmenten des Nagellacks und UV-Gel. Der Unterschied ist, dass diese dickflüssiger und weitaus haltbarer als regulärer Nagellack ist. Heißt, dieser Nagellack blätter nicht so schnell ab und lässt die Fingernägel dauerhafter modern aussehen.